Bezirk-Mittelfranken
MB-nachrichten

MB-Nachrichten Mittelfranken - Aktuell

Kunstausstellung der Schülerarbeiten der Staatlichen Realschule Röthenbach a.d.Pegnitz in der MB-Dienststelle Druckversion aufrufen als E-Mail verschicken

  • Veranstaltungen
  • Nr. 31689 vom 10.6.2024
  • alle Realschulen
Im Zeitraum von April bis in den Herbst 2024 hinein werden Kunstwerke und
Ausstellungsstücke der Realschule am Fränkischen Dünenweg in Röthenbach a.d. Pegnitz in der Dienststelle des Ministerialbeauftragten für Realschulen in Nürnberg präsentiert. Eine breitgefächerte Auswahl an Ergebnissen der Fachschaften Kunst und Werken gibt dabei einen Einblick in verschiedene Themen und Arbeitsweisen von der 5. bis zur 9.Jahrgangsstufe.
Im Eingangsbereich wird man von Bildern von Schülerinnen und Schülern der 7.
Jahrgangsstufe begrüßt – auf der einen Seite mit farbenfrohen, expressionistisch gemalten Bildern – auf der anderen Seite mit kontrastreichen schwarz-weißen Linoldrucken. Auch auf den Schränken und in den Vitrinen der Räumlichkeiten gibt es einiges zu entdecken: Von bei
Upcycling-Projekten entstandenen schrillen Vasen über Papierarbeiten hin zu Keramikfiguren, die Vögel, Frösche oder Schildkröten darstellen.
In den Büros sind außerdem Comiczeichnungen, Finelinerzeichnungen von Schiffen, filigrane Muster-Zeichnungen und farbenfrohe Stadtansichten im Stile Hundertwassers zu sehen. Im Flur zieren „Monstermixe“ die Wand, bei denen Sechstklässler dreigeteilte Monster gezeichnet und anschließend die Einzelteile untereinander getauscht haben, sodass sich viele unterschiedliche und witzige Monster zusammenstellen lassen.
Einen absoluten Hingucker bilden die Piktogramme (Jahrgangsstufe 6), die die Nebenfächer der Realschule Bayern abbilden. Abschließend möchten wir Kunst- und Werkenlehrkräfte noch erwähnen, dass wir mit Freude wahrgenommen haben, wie die Kunstwerke und Werkstücke unserer Schülerinnen und
Schüler vom gesamten Personal der MB Dienststelle Mittelfranken, insbesondere auch durch unseren MB Ltd. RSD Michael Schmidt geschätzt wurden.
Herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, die uns ihre Arbeiten bis Herbst 2024 zur Verfügung stellen; an Lea Woitas, Jeanette Öhmt, Anne Landwehr, Lehrerinnen an der Realschule Röthenbach, die diese Arbeiten der Schülerinnen und Schüler begleitet und unterstützt haben. Danke auch dem Schulleiter Herrn Peter A. Müller, der diese Ausstellung in unserer Dienststelle ermöglicht hat.

zum Seitenanfang